Suche
4.7 3 votes
Rezept Bewertung

Lebkuchenmousse - Das beste Rezept!

Rezept Lebkuchenmousse

Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen?

Dieses leckere Gebäck gehört einfach dazu, weil es die typischen weihnachtlichen Gewürze und den typisch weihnachtlichen Geschmack vereint.

Es ist also naheliegend, dass er auch die perfekte Grundlage für DAS perfekte Dessert zu Weihnachten ist.

In dieser tollen Mousse hast du deinen Abschluss für das ultimative Weihnachtsmenü gefunden.

Es ist einfach zu machen und noch besser: du kannst es super vorbereiten, weil es über Nacht in die Kühlung kommt.

So brauchst du es vor dem Servieren nur noch dekorieren.

Ich habe mir für ein paar Lebkuchenstreusel, goldene Sterne und goldene Lebkuchenmänner entschieden. So edel verziert ist es ein absoluter Hingucker.

Geschmacklich geht einfach nicht mehr! Weihnachten vereint in einem kleinen Gläschen.

Damit glänzt nicht nur dein Dessert, sondern auch du als Gastgeber.

Du kannst natürlich die Creme in eine große Schüssel füllen und dann Portionen auf Tellern verteilen.

Das eignet sich besonders gut, wenn es einen Dessertteller mit mehreren Komponenten geben soll.

Dann kannst du aus der Schale sogenannte Nocken abstechen und entsprechend anrichten.

Wie du dich auch entscheidest: ich bin mir sicher, dass diese Mousse die richtige Wahl ist.

Weitere Ideen für dein perfektes Weihnachtsmenü findest du hier

Rezept Lebkuchenmousse

Lebkuchenmousse

Rezept Lebkuchenmousse
Arbeitszeit: 30 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 6 Portionen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 125 g Elisenlebkuchen ohne Oblaten
  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 2 Blatt Gelatine
  • 500 ml Sahne

Außerdem für die Deko

  • Lebkuchen
  • goldene Sterne
  • goldene Lebkuchenmänner

Anleitung

125 g Lebkuchen, 125 g Zartbitterschokolade

  • Die Lebkuchen mit den Fingern zerbröseln.
  • Die Schokolade reiben oder im Mixer kleinhacken.

500 ml Sahne

  • Die Sahne steifschlagen und bis zum weiteren Gebrauch kühl stellen.

3 Eier, 100 g Zucker

  • Die Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen.
  • Die Schokolade und die Lebkuchenbrösel unter die Creme rühren.

2 Blatt Gelatine

  • Die Gelatine in kaltem Wasser für 7 Minuten einweichen.
  • Nun mit den Händen ausdrücken und in eine Tasse geben. Die Tasse in ein Schälchen mit heißem Wasser stellen und unter Rühren die Gelatine auflösen.
  • Wenn die Gelatine flüssig ist, von der Eiercreme löffelweise nach und nach etwas unter die Gelatine rühren.
  • Nun die Gelatine unter dir Creme rühren.
  • Zum Schluss die Schlagsahne unterheben.
  • Die Mousse in Schälchen oder Gläser füllen und am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Vorm Verzehr mit Lebkuchen und goldenen Sternen oder ganz nach Lust dekorieren.
4.7 3 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x