Suche
4.5 4 votes
Rezept Bewertung

Schüttelpizza - Auf die Schüssel, fertig, los...

Rezept Schüttelpizza

Wenn doch alles im Leben so einfach wäre, wie diese tolle Schüttelpizza…

Vor allem ist sie unglaublich vielseitig. Zum Einen kannst du sie nach deinen Vorlieben „belegen“ bzw. zusammenschütteln.

Zum Anderen zauberst du mit dieser Schüttelpizza nicht nur ein tolles Mittagessen oder einen tollen Snack, sondern gleichzeitig auch eine tolle Abwechslung in jede Lunchbox!

Und so einfach wie es klingt ist es auch: Zutaten in die Schüssel, Deckel drauf und richtig kräftig schütteln. Mit Musik geht es doppelt gut und macht noch mehr Freude.

Fertig geschüttelt? Deckel ab, „Pizza“ aufs Backblech streichen und in den Ofen damit.

Das bekommt doch wirklich jeder hin! Ein absolut einfaches Rezept und wunderbar umzusetzen für Kochanfänger oder Kochmuffel.

Probiere es wirklich mal aus.

Auf Grund dieser Einfachheit ist die Schüttelpizza auch ein tolles Gericht für die schnelle Studentenküche oder für deine nächste Party.

Ich habe mich bei den Zutaten für Kochschinken, Paprika, Lauchzwiebeln und Mais entschieden. Aber hier gibt es wahnsinnig viele Möglichkeiten.

Als Beispiel seien hier Tomaten, Salami, Oliven, Thunfisch, Zucchini, Speck oder Spinat genannt. 

Ich habe sie vor dem Essen noch mit Ruccola, etwas Olivenöl und Meersalz getoppt. Und ich kann nur sagen, das war wirklich genial im Geschmack.

Und ein Vorteil ist, dass sie nicht mal wirklich ungesund ist. Ich habe Dinkelvollkornmehl verwendet und Hüttenkäse. Der einzige Fettgehalt kommt vom geriebenen Käse. Aber hier kannst du auf eine fettarme Variante zurückgreifen.

Es liegt ganz alleine in deinen Händen, was genau du aus diesem tollen Gericht rausholst.

Und wenn du noch mehr Ofengerichte suchst, dann schau mal hier vorbei…

Rezept Schüttelpizza

Schüttelpizza

Rezept Schüttelpizza
Arbeitszeit: 35 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 1 Blech

Zutaten

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Snackpaprika
  • 110 g Kochschinken
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Hüttenkäse
  • 4 Eier
  • 250 g Reibekäse
  • 1 Dose Mais
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Pizzagewürz

Anleitung

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

3 Snackpaprika, 2 Frühlingszwiebeln, 110 g Kochschinken, 1 Dose Mais

  • Die Paprika und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden.
  • Den Kochschinken würfeln.
  • Den Mais abtropfen lassen.

200 g Dinkelvollkornmehl, 30 g gemahlene Mandeln, 250 g Reibekäse, 1 1/2 TL Salz, 1 1/2 TL Pizzagewürz, 300 g Hüttenkäse, 4 Eier

  • Alle Zutaten mit dem Gemüse und dem Schinken in eine große Schüssel mit Deckel geben. Den Deckel schließen und die Schüssel kräftig schütteln.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse darauf gleichmäßig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
4.5 4 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Kann man auch Weizenmehl verwenden? Wenn ja, lässt man dann die Mandeln weg?

2
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x