Suche
5 1 vote
Rezept Bewertung

Tortellini alla Panna - Ultimativer Pastagenuss!

Rezept Tortellini alla Panna

Neben Gerichten wie Pizza und Bolognese gehört Tortellini alla Panna definitiv auch zu den Klassikern der italienischen Küche. Dieses wahnsinnig leckere und cremige Gericht ist unglaublich einfach in der Zubereitung und steht in 30 Minuten (oder sogar weniger) auf dem Tisch. Damit hast du ein herrliches Feierabendgericht während einer stressigen Arbeitswoche und gleichzeitig ein tolles Rezept, welches der ganzen Familie schmeckt. So holst du dir Bella Italia ganz einfach nach Hause. Du benötigst nur wenige Zutaten und wenig Zeit. Mit wenigen Handgriffen zauberst du im Nu ein Mittagessen auf den Tisch, welches garantiert bei allen Familienmitgliedern für Freude sorgt.

Wie von deinem Lieblingsitaliener

Ißt du auch so gerne italienisch? Ich auf jeden Fall. Ob Pasta oder Pizza, Bruschetta oder Tiramisu. Die italienische Küche hat so viel zu bieten.

Dazu gehören selbstverständlich auch die Tortellini alla Panna. Ein typisches italienisches Gericht. Panna meint richtig übersetzt eigentlich Sahne. Ich greife bei der Zubereitung jedoch auf Milch zurück.

Um näher am Original zu bleiben, kannst du natürlich die Milch austauschen. Das ist ganz alleine dir überlassen. Wie du dich auch entscheidest, eines bleibt gleich: der gute Geschmack!

Mit meinen Tortellini alla Panna wirst du dich fühlen, wie bei deinem Lieblingsitaliener. So lecker, cremig und fantastisch abgeschmeckt. Ein Glas Rotwein dazu und es ist einfach perfekt.

Ein Gericht, viele Möglichkeiten

Mein Rezept für die leckeren Tortellini alla Panna zeigen dir eine Möglichkeit von vielen. Denn mit diesem Grundrezept kannst du viele andere Varianten zaubern.

Ich habe hier auf fertige Tortellini aus dem Kühregal zurückgegriffen. Dadurch sparst du natürlich enorm Zeit. Du kannst aber auch deine eigene Pasta zubereiten. Mir persönlich macht das immer viel Spaß und ich finde es super entspannend.

Auch kannst du am Ende die Tortellini mit der Sauce mischen, in eine Auflaufform geben und mit Käse überbacken. Ein absolut perfektes Soulfood!

Du bist Vegetarier? Kein Problem. Lass doch einfach den Schinken weg und gebe beispielsweise gebratenes Gemüse in die Sauce. Eine leckere Alternative.

Und wenn du einen gemütlichen Abend planst, liegst du mit meinen Tortellini alla Panna ganz sicher richtig. Ein Gläschen Rotwein dazu und Ruckzuck ist ein Candle Light Dinner fertig.

Rezept Tortellini alla Panna

Die Zutaten

Tortellini: Natürlich brauchst du Tortellini für Tortellini alla Panna. Logisch oder? Ich greife hier auf die Pasta aus dem Kühlregal zurück. Suche dir einfach deine Lieblingssorte aus.

Margarine: Die Sauce besteht aus einer klassischen Béchamel. Dafür benötigst du Margarine, welche am Anfang im Topf geschmolzen wird.

Mehl: Für die Sauce benötigst du Weizenmehl Typ 405. Dadurch bekommt die alla Panna die richtige Konsistenz.

Milch: Die Mehlschwitze wird mit Milch nach und nach aufgegossen, bis sie schön cremig ist. Ich nehme für die Sauce Milch mit einem Fettgehalt von 1,5 %. Du kannst aber auch einen höheren Fettgehalt wählen oder auch Sahne nehmen.

Schinken: Am Ende wird kleingeschnittener Kochschinken unter die Sauce gehoben und erwärmt.

Gewürze: An Gewürzen benötigst du nicht viel. Das Einzige was du brauchst ist Salz, frischer Pfeffer und etwas Muskat.

Die Zubereitung

Die Zubereitung ist denkbar einfach und schnell. Als erstes schneidest du den Kochschinken in kleine Stücke.

Jetzt bereitest du die Mehlschwitze zu. Dafür erhitzt du die Margarine in einem Topf und rührst das Mehl zügig mit dem Schneebesen ein. Gebe nun nach und nach unter ständigen rühren die Milch hinzu. 

Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist, würzt du mit Salz,Pfeffer aus der Mühle und Muskat. Hebe zum Schluss den Kochschinken unter. 

Koche die Tortellini nach Packungsanweisung gar und richte sie mit der leckeren Sauce an.

So einfach, so lecker

Manchmal sind die einfachsten Gerichte die besten. Sofern du deine Pasta nicht selbst machst, hast du ein wirklich simples und leckeres Gericht im Nu fertig.

Die Kombination von Pasta und der reichhaltigen, cremigen Sauce ist einfach unwiderstehlich lecker. Tortellini alla Panna sind ein wahrer Genuss für die Geschmacksknospen.

Worauf wartest du noch? Probiere mein Rezept am besten gleich aus und genieße deine extra Portion Soulfood!

Rezept Tortellini alla Panna

Mein Fazit

Herrlich cremig, super lecker und wirklich einfach!

  • einfache Zubereitung
  • besser als von deinem Lieblingsitaliener
  • ein tolles Familiengericht
  • Ruckzuck fertig
  • tolle Variationen möglich

Mit diesem Gericht zieht Bella Italia auch bei dir zuhause ein. Weitere Pastagerichte findest du auch hier

Tortellini alla Panna

Rezept Tortellini alla Panna
Arbeitszeit: 30 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Ich liebe die italienische Küche. Dazu gehören selbstverständlich auch die Tortellini alla Panna. Ein Gericht, was wirklich schnell und einfach gemacht ist und garantiert der ganzen Familie schmeckt.
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 800 g Tortellini aus dem Kühlregal
  • 50 g Magarine
  • 60 g Mehl
  • 600 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Kochschinken

Anleitung

200 g Kochschinken

  • Den Schinken in Stücke schneiden.

50 g Magarine, 60 g Mehl, 600 ml Milch

  • Die Magarine in einem Topf schmelzen und das Mehl mit dem Schneebesen glatt rühren.
  • Nun nach und nach schlückchenweise die Milch zufügen und immer wieder sofort glatt rühren, damit keine Klümpchen entstehen.

1 Prise Muskat, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

  • Die Sauce mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und den Schinken dazugeben.

800 g Tortellini

  • Die Tortellini nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser erwärmen und mit der Sauce mischen.
5 1 vote
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x